...maybe to Forstfrauen - denn wir sind nominiert und haben es in der Kategorie "Community" bis ins Finale der besten Drei geschafft! Zum dritten Mal holt „Sheconomy – Die neuen Seiten der Wirtschaft“ in Kooperation mit „Weconomy – Diversity works“ und gemeinsam mit dem ORF Menschen und Unternehmen vor den Vorhang, die mehr Frauen in der Wirtschaft fördern.

... das sind auch Forstfrauen! Am 8. März, dem Internationalen Frauentag, erzählten mit Andrea Pirker, Hermine Hackl und Dagmar Karisch-Gierer gleich drei Forstfrauen in der Buchhandlung Morawa Moser in Graz, warum mehr Frauen auch einen Mehrwert für die Forstwirtschaft bedeuten, woran die Forstfrauen arbeiten und auch, worauf sie stolz sind.

Wenn Forstfrauen zusammenkommen, geht es meistens ratz-fatz und die Ideen sprudeln. Dass sie möglicherweise aus verschiedenen Ländern kommen, ist dabei kein Hindernis, sondern macht die Sache nur noch interessanter und zu einer Riesenchance auf internationale Vernetzung. Von der Idee im Jahr 2021 bis zur Umsetzung war es (fast) ein Katzensprung: Der internationale Forstfrauen-Dachverband "WOFO International" wurde im November 2022 als offizieller Verein gegründet.

Was bringen mehr Frauen in der Forstwirtschaft den Frauen einerseits und der Forstwirtschaft andererseits? Was kann für mehr Geschlechtergerechtigkeit getan werden, welche Maßnahmen sind an welchen Stellen für wen zielführend, um bessere Chancen für Frauen in der Forstwirtschaft zu eröffnen? Darauf schauen wir am 10. November von 16.00 bis ca. 17.30 Uhr hin.

Was wir schon immer gewusst haben, wurde nun auch vom Bundespräsidenten Alexander Van der Bellen mit dem Goldenen Verdienstzeichen der Republik Österreich, verliehen durch Elisabeth Köstinger, bestätigt: Was auch immer „unsere“ Hermine Hackl auf den Weg bringt - es bringt die Forstwirtschaft voran und gestaltet sie nachhaltig mit, nach innen ebenso wie nach außen.

Andrea Pirker, Forstfrauen-Mitglied der allerersten Stunde, ist der Star des ersten STIHL-Forstfrauen-Videos. Von Kindesbeinen an in Wald unterwegs, ist die Motorsäge für sie das, was für Schreibtischtäter der Computer ist - ein lebensnotwendiges Werkzeug, allerdings ein bisschen ein schärferes...

Oder: Forstfrauen, Eiben, Heuschrecken und Korallen.
19 Forstfrauen, 2 Männer, 2 Hunde und die Exkursionsleiterin Maria machten sich am 2. September auf, um das Wildnisgebiet Dürrenstein-Lassingtal zu erkunden.

Back to top