12.-14. April 2021

WALDCAMPUS Österreich, Traunkirchen Ι Oberösterreich

 

wald in frauenhaaenden Logo

 

Die Konferenz Wald in Frauenhänden wurde als Reaktion auf die Coronavirus-Pandemie auf April 2021 verschoben und findet nun als Hybrid-Veranstaltung statt. Neben dem persönlichen Austausch vor Ort haben Sie dadurch auch die Möglichkeit, online und/oder in Echtzeit an der Konferenz teilzunehmen, mitzudiskutieren und Frauen in der Forstwirtschaft im In- und Ausland kennenzulernen.

Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Forschung und Ausbildung sowie Privatwaldbesitzerinnen werden bei der Konferenz sprechen. Eine Exkursion rund um Traunkirchen wird Beispiele aus der Praxis liefern und einen Einblick in die multifunktionale Waldkompetenz Österreichs geben.

Bei der Konferenz Wald in Frauenhänden steht die internationale Vernetzung von Frauen in der Forstwirtschaft im Vordergrund. Die Teilnehmenden lernen Initiativen und Best Practice-Beispiele zur Förderung von Frauen in der Forstwirtschaft aus den unterschiedlichen Ländern kennen und können Verbindungen zwischen Forstfrauen-Netzwerken herstellen und vertiefen. Außerdem sollen Frauen und ihre Leistungen in der Forstwirtschaft sichtbar gemacht werden.

 

 Logoleiste DE

Back to top